• Eisenach
  • Alle Events
  • Poesie im Schloss - Eberhard Grüneberg und Johannes Schlecht: Bibel-Slam mit Musik
© Bild Wiebke Thurau

Poesie im Schloss - Eberhard Grüneberg und Johannes Schlecht: Bibel-Slam mit Musik

Donnerstag, 25 APR 2024
19:30 Uhr

Beschreibung

Bibel_Slam:                                        

„Es macht einen Unterschied, über ein Thema zu referieren oder es als Poetry-Slam zu präsentieren. Ein Slam ist einfach unterhaltsamer als eine Rede. Lyrik, sonst eher ein Nischenfach in der Literatur, hat durch Poetry-Slam-Wettbewerbe eine erstaunliche Popularität erlangt. Es ist einen Versuch wert, bekannte Bibeltexte „lyrisch“ zu interpretieren. Vielleicht eröffnet das noch mal einen ganz neuen Zugang zu alten Texten.“ (Eberhard Grüneberg)

Eberhard Grüneberg war nach Abitur und Armeezeit zunächst Hilfspfleger in einer Einrichtung für körperlich und geistig behinderte Kinder und Jugendliche in Templin. Danach lernte er Schriftsetzer und arbeitete in Weimar u.a. bei der Kirchenzeitung „Glaube und Heimat“. 1984 begann er in Jena ein Theologiestudium. Nach seiner Ordination 1991 war er Pfarrer in Rüdersdorf bei Gera. Ab dem Jahr 2000 leitete er das Diakonische Werk Thüringen. Mit der Gründung der Diakonie Mitteldeutschland 2004 wurde er deren Vorstandsvorsitzender. Im Juni 2017 ging Grüneberg in den Ruhestand. 2018 pilgerte er von Eisenach nach Assisi. Sein Pilgerbericht „Zu Fuß zu Franziskus“ erschien im Wartburg Verlag. 2020 bis 2022 war er Beauftragter des Kirchenkreises für das 500jährige Bibeljubiläum.

Klavierstücke Nr. 1 bis 12 Uraufführung

Johannes Schlecht, vielfach preisgekrönter Eisenacher Komponist, geboren 1948 in Neuhaus-Schierschnitz/Südthüringen, sitzt zwischen den Stühlen – fühlt sich, wohl dabei. Gefragt, ob seine künstlerische Arbeit im E(rnsten) oder U(nterhaltenden) Bereich der Musik zu verorten sei, würde er antworten, dass er sich der EU-Musik (eu, griechisch – gut), der guten Musik verpflichtet fühle. Er schreibt Kinderlieder, Lieder und Chansons, namhafte Interpreten haben sie gesungen. Er komponiert Orchesterwerke, Filmmusik, Kammermusik, Musicals. Führt Regie bei nicht alltäglichen Theaterproduktionen. Musiziert regelmäßig als Bandleader, Arrangeur und Pianist mit mehreren Jazzbands.

Er steigt auch auf hohe Berge und hält sich fast zwanghaft körperlich fit.

Eintritt: 6 € / 4 €

Die Karten für die jeweilige Veranstaltung können Interessierte telefonisch reservieren unter der Telefonnummer 03691 670419 oder schon im Vorverkauf im Fachdienst Kultur, Goldschmiedenstr. 1, 2. OG erwerben, als auch an der Abendkasse, die jeweils ab 19.00 Uhr öffnet. 

 



Veranstalter Informationen
Tel: 03691 / 670419
Stadtverwaltung Eisenach / Fachdienst Kultur - Goldschmiedenstr. 1, 99817 Eisenach

Link teilen