© Bild Buchbingo im Kultur: Haus Dacheröden

Buchbingo mit Maria Stürzebecher

Mittwoch, 13 MAR 2024
19:30 Uhr
Anger 37, Erfurt

Beschreibung

Diesmal zu Gast: Maria Stürzebecher. Die Kunsthistorikerin und hat über den Erfurter Schatz promoviert. Durch ihre Forschung wurden die gotischen Goldschmiedearbeiten aus dem Fund zum ersten Mal in den Gesamtbestand eingeordnet und gleichzeitig als historische Quelle ausgewertet. Maria Stürzebecher ist Kuratorin des Museums Alte Synagoge Erfurt und war seit 2009 mit der wissenschaftlichen Grundlagenarbeit in Vorbereitung der UNESCO-Bewerbung mit dem Mittelalterlichen Jüdischen Erbe in Erfurt befasst, wofür 2023 der Welterbe Titel verliehen wurde.

„BINGO!“ Wer liebt es nicht? Das beliebte Gesellschaftsspiel 

Spannung, Spaß, Gewinne – und alles für einen guten Zweck. Das Kultur: Haus Dacheröden bietet einmal im Monat ein „Bingo!“ an. Ziel ist es, neben bester Unterhaltung für das Publikum auch für Aufmerksamkeit für das Buchasyl im Haus zu sorgen. Dabei soll am Grundprinzip der Lotterie festgehalten werden. Allerdings sind die Einsätze und die Gewinne besonders: Bücher.

Und so geht es. Wer mitspielen möchte, bringt ein Buch mit in den Bürgersaal im Dacheröden. Dafür gibt es einen Lottoschein. Wer den Einsatz erhöhen und mit mehreren Bingoscheinen antreten möchte, kann natürlich auch mehrere Bücher mitbringen.

Wie immer werden die durchnummerierten Kugeln aus der Lostrommel gezogen, bis ein Gast auf seinem Schein die ersten fünf der insgesamt 90 Zahlen in einer waagerechten Reihe ankreuzen konnte. Für den Ruf „Bingo“ gibt es dann den ersten Gewinn, einen besonderen Schatz aus dem Buchasyl.

Danach geht es darum, auf dem Spielschein eine Senkrechte zu füllen. Zum Schluss der Runde gewinnt, wer am schnellsten alle richtigen Zahlen auf seinem Schein vereint. Insgesamt sind pro Abend drei Durchgänge geplant.

Für zusätzliche Unterhaltung beim Spielen sorgen der Herbstlese-Vereinsvorsitzende Dirk Löhr sowie ein Gast, die nicht nur Kugel für Kugel aus der Lostrommel ziehen, sondern sich dabei auch recht spontan über Gott und die Welt austauschen.

Die als Spieleinsatz mitgebrachten Bücher kommen ins Buchasyl. Seit 2018 werden hier Bücher vor der Papiertonne gerettet. Dann gilt für sie das Grundprinzip „Bücher suchen ein neues Zuhause“. Gegen einen kleinen Obolus, der die ganze Unternehmung am Laufen halten soll, können sich Interessierte aus den Regalen im Bürgersaal bedienen und den einen oder anderen Schatz für ihre Bibliothek erwerben.

Natürlich ist an den Abenden auch die Bar im Kultur: Haus Dacheröden geöffnet.

Anmeldungen unter: kontakt@dacheroeden.de oder Telefon 0361-644 123 75. Spontane Gäste sind aber auch ganz herzlich willkommen!

Eintritt: 1 Buch



Veranstalter Informationen
Tel: +49 361 644 123 75
Kultur: Haus Dacheröden - Anger 37, 99084 Erfurt

Link teilen