© Bild Michael Moritz (c) Anna Baranowski

Dacheröden on Tour mit Michael Moritz: Namaste Corona!

Donnerstag, 16 FEB 2023
19:30 Uhr

Beschreibung

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Dacheröden on Tour" lädt das Kultur: Haus Dacheröden regelmäßig Menschen ein, die über ihre ganz unterschiedlichen Reisen und Erfahrungen in der Ferne erzählen. Diesmal ist es Michael Moritz mit seinem Buch „Namaste Corona! Wie ein Dorf in Nepal mir die Welt öffnete".

Vom Abenteuer einer Weltreise

Michael Moritz hat mit Nomaden in einer mongolischen Jurte gelebt, in China im Kloster meditiert und in Myanmar Waisenkinder unterrichtet. Jetzt, am Fuß der Achttausender, will er Anna wiedersehen, seine Seelenverwandte, und beim Trekking mit ihr herausfinden, ob sie eine gemeinsame Zukunft haben Als Nepal vom Lockdown überrascht wird, fliehen sie in die Berge. In einem Dorf im Himalaya, umgeben von Regenwald und Reisterrassen, finden sie Zuflucht und ein Wellblech über dem Kopf.

Zunächst ruft man sie »Corona« – Reisende sind plötzlich unerwünscht, sie könnten das Virus im Gepäck haben. Je länger die Not dort andauert, desto größer wird auch der Zusammenhalt. Sie packen bei der Feldarbeit mit an, helfen beim Reisanpflanzen und beim Bau eines Stalls für den Ochsen und lachen über ihre Ungeschicklichkeit; sie werden aber auch Zeugen, wie Monsun und Erdrutsche eine Nachbarsfamilie in den Tod reißen. Wochenlang ernähren sie sich von Dal Bhat, sie feiern mit den Einheimischen Kindergeburtstag, lernen andere Lebensentwürfe kennen, Akzeptanz und tiefes Vertrauen in den Fluss des Lebens. Und wandeln sich: von Travellern auf der Suche nach Selbstverwirklichung hin zu Schülern einer naturverbundenen Weltsicht.

Michael Moritz, 1989 in der Pfalz geboren, war Bankkaufmann und studierte Wirtschaftswissenschaft mit Schwerpunkt Tourismus. Zuletzt entwickelte er für einen Veranstalter Reisen und lehrte an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Saarbrücken. Anfang 2019 beendete er diese Laufbahn und begann, mit Kamera im Gepäck, langsam um die Welt zu reisen. Mit seiner Partnerin Anna Baranowski drehte er, gefördert von der Thüringer Kulturstiftung, den Dokumentarfilm »Namaste Himalaya« über die Zeit in Nepal. Michael und Anna leben mit ihrer Tochter in Thüringen.



Veranstalter Informationen
Tel: +49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese - Anger 37, 99084 Erfurt

Link teilen