© Bild privat

Action Briquette | Kenji Shinohe

Donnerstag, 13 OKT 2022
19:30 Uhr
Zentralheize, Maximilian-Welsch-Straße 6, 99084 Erfurt

Beschreibung

Kenji Shinohe ist ein japanischer Tänzer, Performer und Choreograph, der mit Action Briquette jüngst in Wuppertal zum Abschluss seiner Artist-Residency („Residenz Plus“, eine Kooperation zwischen der Tanzstation Barmer-Bahnhof und Ada/Insel e.V.)  Premiere feierte. Das Stück basiert formal auf der japanischen Anime-Kultur und im speziellen auf der besonderen Spielart des Manga. Shinohe rückt dabei Vorurteile, die er in Europa gegenüber der japanischen Kultur erfahren hat, in den Fokus.

Im Manga visualisiert Lautmalerei wie z.B. „boom“ ein klangliches Sprach-Bild für Explosion. Shinohe suchte nach einer Möglichkeit diese Cartoon-Ausdrücke auf den Tanz zu übertragen. Während diese Klänge vielen Japaner:innen bekannt und vertraut sind, stellen sie für Menschen anderer Kulturkreise eine neue Art der Darstellung und so zunächst lediglich eine Tanz-Performance dar. Dadurch, dass „Action Briquette“ die Sound-Aspekte verarbeitet und in eine tänzerische Form gießt, öffnen sich neue Potentiale für den Tanz.

Choreographie & Tanz: Kenji Shinohe 

Kenjishinohe

www.tanztheaterfestival-erfurt.de

Tickets: im Thüringen Ticketshop und an der Abendkasse

22 € / erm. 16 €

Tanz
Tanztheater
Solo
Performance


Veranstalter Informationen
Tel: 0361-6604947
Tanztheater Erfurt e.V. - Lachsgasse 3, 99084 Erfurt

Link teilen