© Bild Maik Schuck

Kosmos Sprache: Trinken! Trinken! Trinken! Betrunken

Freitag, 23 SEP 2022
20:00 Uhr

Beschreibung

Wir feiern die Moderne: Vor 100 Jahren, am 25. September 1922, versammelte sich in Weimar die Speerspitze der europäischen Avantgarde auf einem “Internationalen Kongress der Dadaisten und Konstruktivisten“. Zu den Teilnehmern gehörten die Dadaisten Hans Arp, Hans Richter, Kurt Schwitters und Tristan Tzara, die Konstruktivisten El Lissitzky, Theo van Doesburg und László Moholy-Nagy u.v.m. (Unter dem 22. September heißt es in der Chronik: „Trinken – Trinken – Trinken - Betrunken“, was darauf schließen lässt, dass die Gruppe feuchtfröhlich durch die Lokale der Klassikerstadt gezogen ist).

Im Programm des Duos „Klang-Zeichen“ begegnen sich Musik aus dem Umfeld des Bauhauses und DADA-Gedichte: Musik wird zur Sprache – Sprache zur Musik. In einer Performance wird darüber hinaus an Lászlo Moholy-Nagy erinnert, der 1923 zum Bauhaus-Meister berufen wurde und im gleichen Jahr im „Sturm“ einen Artikel über "Neue Gestaltung in der Musik: Möglichkeiten des Grammophons" veröffentlichte. Er ist damit einer der “Urväter“ der DJ-Szene. 

Mit der “Dada-Dekade” wird seit 2012 das 100. Jubiläum des “Internationalen Kongresses der Dadaisten und Konstruktivisten” vorbereitet, auf dem sich vom 25. bis 27. September 1922 die Speerspitze der europäischen Avantgarde in Weimar und Jena versammelte.  

Daniel Hoffmann |  Trompete, Flügelhorn, Grammophon, Rezitation

Michael von Hintzenstern |  Harmonium, Klangerzeuger, Rezitation

*Genießen Sie am Abend unser Schriftsteller-Menü in 4 bis 6 Gängen ab 75 EUR in unserem Restaurant AnnA. Reservierung unter T + 49 3643 802 639 oder service@hotelelephantweimar.de

DADA
Sprache
Performance
Unsinn


Veranstalter Informationen
Tel: +49 3643 - 802 0
Hotel Elephant Weimar - Markt 19, 99423 Weimar


Link teilen