© Bild DNT

Die Verwandlung

Freitag, 04 DEZ 2020
20:00 Uhr
Theaterplatz 2, Weimar

Beschreibung

Schauspiel nach Franz Kafka


»Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Zimmer zu einem schreck­lichen Ungeziefer verwandelt.« Mit dieser Feststellung beginnt der Tuchhändler einen Tag unter völlig veränderten Bedingungen: Er hat einen gepanzerten Rücken, sechs Beine und seine Stimme hat sich in ein Piepsen verwandelt. Der gewissenhafte Angestellte versucht die unheimliche Metamorphose als vorübergehendes Unglück zu begreifen. Gregor glaubt zunächst an die Empathie seiner Familie, für die er alleiniger Versorger ist und hofft, dass ihm der Vater, die Mutter und seine Schwester Grete in dieser vertrackten Situation beistehen werden. Doch seine gut gemeinten Kommunikationsversuche verstehen sie nicht. Zwar versucht Grete noch ihren Bruder zu versorgen, doch lösen die neuen Umstände auch bei ihr bald Verunsicherung, Angst und Ekel aus. Gregor wird zunehmend isoliert: Er wird in sein Zimmer gesperrt, aus dem nach und nach alle Möbel entfernt werden, und bekommt verfaulte Essensreste unter der Tür durchgeschoben. Ein vom Vater geworfener Apfel verursacht schließlich eine schwerwiegende Verletzung, die Gregor nicht überlebt. Nachdem das ›Ungeziefer‹ entsorgt ist, kann sich die Familie nun erleichtert einem Sonntagsausflug widmen.

Franz Kafkas weltberühmte Erzählung aus dem Jahr 1912 fasziniert bis heute, denn Kafka bietet einen sehr intimen, modellhaften Einblick in das soziale Gefüge einer bürgerlichen Familie, die am Umgang mit dem Unangepassten, dem Fremden – oder anders gesagt: an einer plötzlich hereinbrechenden Krisensituation scheitert. Juliane Kann, die in der Spielzeit 2018/2019 »Drei Tage auf dem Land« am DNT inszeniert hat, zeigt hiermit ihre zweite Arbeit in Weimar.

Schauspiel
Franz
Kafka
Studiobühne
Entwicklung
Familie

Weitere Termine


Veranstalter Informationen
Tel: 03643755334
Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar - Theaterplatz 2, 99423 Weimar


Link teilen