© Bild Foto: Matthias Pick

Es war einmal...

Mittwoch, 25 NOV 2020
17:00 Uhr
Schopenhauerstraße 2, Weimar

Beschreibung

Was passiert wenn ein Backofen zum Hexenkessel wird und am Ende die Plätzchen fertig sind?
Wenn es kalt und dunkel wird, dann ist es Zeit zum Zusammenkommen und Märchen erzählen. Mit wenigen Mitteln tragen uns diese Geschichten in andere Welten, lassen uns angenehm gruseln, uns den Alltag verlassen und „Gut“ und „Böse“ klar unterscheiden. Und wenn dann noch eine heiße Tasse Tee und frische Plätzchen dazu kommen, dann tauchen wir ein.
Für die Inszenierung für die ganze Familie wurden sich drei Grimmsche Märchen vorgenommen. Dabei kommen die Figuren aus der heimischen Küche: Das Ofengitter wird zum Käfig, der Hefeteig zur Kröte und die Gugelhupfform zum Hexenhaus.
Mit Hilfe einer Gebärdensprachdolmetscherin übersetzte das Ensemble alle Erzählstränge in deutsche Gebärdensprache, so dass alle Märchen zweisprachig zu erleben sind.

Märchen

Weitere Termine


Veranstalter Informationen
Tel: 0 3643 490800


Link teilen