© Bild Annette Markert

Das gibt’s nur einmal, das kommt nicht wieder…

Montag, 28 SEP 2020
19:00 Uhr

Beschreibung

Wir feiern 100 Jahre Goldene 20er mit der Welt der Filmmusik der unvergesslichen UFA und Hollywood Produktionen dieser Zeit. Ein Abend angefüllt mit Klassikern der 20er und 30er Jahre voller Witz, Sehnsüchten und ganz viel Gefühl. Es werden die unvergesslichen Klänge von Künstlern wie Friedrich Holländer – der „kleine große Friedrich“ – wie ihn Charlie Chaplin voller Bewunderung nannte und Richard Heymann, der bekannt ist durch seine eigene Überlieferung: „Sie kennen mich nicht, aber Sie haben schon viel von mir gehört.“ dargeboten. Die beiden Komponisten, die ihrem Land so viel geschenkt hatten, mussten 1933 wegen ihrer jüdischen Abstammung aus Deutschland fliehen. Mit ihrem Konzert in Weimar verbeugen sich die beiden Interpreten vor diesen Künstlern.

Prof. Wolfgang Kupke wurde für sein künstlerisches und pädagogisches Engagement 2012 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet, die Martin-Luther-Universität Halle berief ihn im gleichen Jahr zum Universitätsorganisten.

Durch den Abend begleiten Sie:
Annette Markert, Mezzosopran
Prof. Wolfgang Kupke, Klavier

Ticketshop Hotel Elephant Weimar



Veranstalter Informationen
Tel: +49 3643 - 802 0
Hotel Elephant Weimar - Markt 19, 99423 Weimar


Link teilen