© Bild Tobias Kromke

Jazz am Burschenschaftsdenkmal

Sonntag, 06 SEP 2020
11:00 Uhr
An der Göpelskuppe 1, Eisenach

Beschreibung

Alexander Blume (Piano, Gesang), Bernd Kleinow (Blues-Harp, Gesang), Sina Rien (Bass), Maximilian Blume (Drums, Gesang)

Mit Alexander Blume und Bernd Kleinow stehen zwei Urtypen der ostdeutschen Bluesszene gemeinsam auf der Bühne. Beide sind unter anderem bekannt durch ihre Mitwirkung in den Bands von Stefan Diestelmann und Big „Joe“ Stolle (ZENIT). Sie sind gleichermaßen hervorragende Einzelkünstler und Bandleader. Aus einer eher zufälligen Session entstand vor gut drei Jahren das Programm „When old friends meet“, bei dem auch die Dresdner Bassistin Sina Rien und Alexanders Sohn Maximilian mitwirken. Sina ist nicht nur eine hervorragende Bassistin, sondern auch eine erfolgreiche, weltweit tourende Bandleaderin. Maximilian zählt zu den großen Gesangstalenten der deutschen Blues- und Jazzszene. Die Blumes, Bernd und Sina zünden ein mitreißendes Blues- und Jazzfeuerwerk aus traditionellem Blues mit Klassikern vor Robert Johnson, J.J.Cale oder auch The Doors, Boogie-Woogie, Jazz und Songs von Stefan Diestelmann, dem „Blueskönig“ der ehemaligen DDR. Auf Alexanders neuer CD „In & Out 2“ sind alle vier vereint mit vielen hochkarätigen Blues- und Jazzmusiker*innen zu hören.

Jazz
Blues
Boogie


Veranstalter Informationen
Tel: 03691 79230

Link teilen