• Erfurt
  • Alle Events
  • Hannes Bahrmann & Christoph Links: Finale. Das letze Jahr der DDR
© Bild Ch. Links Verlag

Hannes Bahrmann & Christoph Links: Finale. Das letze Jahr der DDR

Dienstag, 24 MAR 2020
19:30 Uhr

Beschreibung

Das 41. Jahr ist zugleich das spannendste der gesamten DDR-Geschichte. Zwischen dem 7. Oktober 1989 und dem 3. Oktober 1990 überschlagen sich die Ereignisse: Das Volk stürzt die alte SED-Führung und erzwingt die Öffnung der Mauer, am Runden Tisch entsteht eine Parallelregierung, die demokratische Wahlen durchsetzt. Dabei siegt die konservative Parteienallianz mit dem Votum für eine schnelle deutsche Einheit, die unter wirtschaftlichen Zwängen in nur wenigen Monaten vollzogen wird - mit Unterstützung der früheren Siegermächte.

Hannes Bahrmann und Christoph Links lassen das letzte Jahr der DDR noch einmal lebendig werden. Dabei wechseln sich historische Passagen mit Erklärungen zu zentralen Personen, Vorgängen und Institutionen sowie alltagsgeschichtlichen Elementen wie DDR-Witzen ab. So entsteht eine Collage aus Texten, die nicht nur durch das finale Jahr führt, sondern auch verständlich macht, wie es dazu kommen konnte.

Die beiden Autoren liefern so einen Beitrag zu 30 Jahren Friedliche Revolution und runden ihre eigene 30-jährige publizistische Auseinandersetzung mit der DDR im Ch. Links Verlag ab, die sich bislang in Büchern wie "Chronik der Wende" oder "Am Ziel vorbei. Die deutsche Einheit – Eine Zwischenbilanz" niedergeschlagen hat.
In dem von Andreas Kämper bebilderten Band legen sie nun eine komprimierte Geschichte der DDR anhand ihres letzten Jahres vor.

In Kooperation mit dem Katholischen Forum

Einlass: 18:30

Eintritt: norm. 10 €, erm. 8 €



Veranstalter Informationen
Tel: 036164412375
Erfurter Herbstlese e.V. - Anger 37, 99084 Erfurt

Link teilen