© Bild © Wolfram Eder

Irgendwo zwischen Liebe und Musterhaus

Sonntag, 08 MAR 2020
18:00 Uhr

Beschreibung

Susanne Hasenstab zeigt humorvoll überspitzt die Lebenssituation der modernen Frau Anfang Dreißig auf, der die Entscheidung zwischen Selbstverwirklichung und Kinderwunsch aufgedrängt wird. Mit Ironie und Witz beschreibt die Autorin Situationen aus dem Alltag, die sich durch unfreiwillige Komik auszeichnen und die viele so oder so ähnlich schon erlebt haben.

Der Roman erzählt vom gesellschaftlichen Wahnsinn, dem junge Paare Anfang Dreißig ausgesetzt sind und zeigt dabei eindrücklich, dass man sich nicht durch all die vermeintlichen Musterbeispiele ringsum von seinem eigenen Lebensweg abbringen lassen sollte.

Susanne Hasenstab arbeitet als freie Autorin und Kolumnistin. Zusammen mit ihrem Bühnenpartner Emil Emaille tritt sie außerdem mit kabarettistischen Leseprogrammen auf, die „gar nicht so weit weg von Loriot sind“ (Darmstädter Echo).

Susanne Hasenstab | Autorin, Kabarettistin

Ticketshop Hotel Elephant Weimar



Veranstalter Informationen
Tel: +49 3643 - 802 0
Hotel Elephant Weimar - Markt 19, 99423 Weimar


Link teilen