© Bild Felix Broede

5. Sinfoniekonzert

Sonntag, 12 JAN 2020
19:30 Uhr
Unesco-Platz 1, Weimar

Beschreibung

Dirigiert von Bertrand de Billy / Solistin: Johanni van Oostrum

Franz Liszt »Orpheus«. Sinfonische Dichtung Nr. 4
Ludwig van Beethoven »Ah, perfido! « Szene und Arie für Sopran und Orchester op. 65
Richard Strauss »Ein Heldenleben« op. 40

Heldenverehrung pur im 4. Sinfoniekonzert! Ungewöhnlich und ganz schön spektakulär starten wir ins Jubiläumsjahr rund um Beethovens 250. Geburtstag: mit der ausladend-dramatischen Konzertarie »Ah! Perfido«, die Beethovens spätere erste Leonore, die Sopranistin Anna Milder 1808 zur Uraufführung brachte. Zwei große »Weimarer« rahmen den aus Bonn stammenden Wiener: Liszt mit dem »Orpheus«, der 1854 in Weimar (trotz gänzlich anderer Stilistik) zur Einleitung von Glucks »Orpheus und Eurydike« erstmals gespielt wurde. Richard Strauss’ »Heldenleben« schließlich ist dem Komponisten oft als reißerische Selbstverherrlichung vorgehalten worden – doch wen stört das ernsthaft bei derart genial konzipierter und in brillanten Orchesterfarben schwelgender Musik?! Eintauchen und genießen kann da nur das Credo für den Zuhörer sein, und dass Strauss Beethovens »Eroica«, Rossinis »Tell« und zahlreiche eigene Werke in der Partitur aufblitzen lässt, macht sie nur noch interessanter. Seine eigenen Kritiker übrigens zieht er darin ironisch durch den Kakao…

DNT
Staatskapelle
Sinfoniekonzert

Weitere Termine


Veranstalter Informationen
Tel: 03643755334
Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar - Theaterplatz 2, 99423 Weimar


Link teilen