© Bild © Bild Stiftung Ettersberg/Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße; Foto: Claus Bach

Der 4. Dezember 1989 – Bürgerwache und Aktenschnipsel

Donnerstag, 05 DEZ 2019
18:00 Uhr

Beschreibung

Nach der Besetzung der Bezirksverwaltung ging die Arbeit für die engagierten Erfurterinnen und Erfurter erst richtig los. Zunächst wurden Bürgerwachen und das Komitee zur Auflösung der Staatssicherheit gegründet. Mitten im revolutionären Rausch wurde besonnen und geradezu bürokratisch damit begonnen, das Ministerium für Staatssicherheit / Amt für Nationale Sicherheit abzuwickeln. Über die Erfahrungen, Eindrücke und Erlebnisse aus dieser Zeit werden wir mit Johannes Gerling, Ulrich Scheidt und Barbara Sengewald diskutieren.

Kooperation mit Gesellschaft für Zeitgeschichte e.V., finanziell gefördert vom Beauftragten der Bundesregierung für die Neuen Bundesländer



Veranstalter Informationen
Tel: 0361 2192120

Link teilen