© Bild Frank Rothe

Jana Simon: Unter Druck. Wie Deutschland sich verändert

Dienstag, 01 OKT 2019
19:30 Uhr

Beschreibung

Jana Simon, Enkelin von Christa und Gerhard Wolf, arbeitet für DIE ZEIT in Berlin. Sie hat einen genauen Blick für gesellschaftliche Veränderungen und die journalistische Gabe, diese an konkreten Lebensgeschichten deutlich zu machen.

Für ihr neues Buch hat sie von 2013 bis 2019 u.a. den AfD-Politiker Alexander Gauland, einen Polizisten aus Thüringen, eine alleinerziehende Krankenschwester und eine schwäbische Mittelschichtsfamilie begleitet und porträtiert.

Entstanden sind Nahaufnahmen einer verunsicherten Nation. Ein großer Teil der Deutschen steht unter erheblichem Druck. Was bedeutet das für das Leben Einzelner und für das ganze Land?

Moderation: Romy Gehrke (MDR Thüringen)

In Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung/Landesbüro Thüringen

Einlass: 19:00 Uhr

Eintritt: 10€, ermäßigt: 8€



Veranstalter Informationen
Tel: 036164412375
Erfurter Herbstlese e.V. - Anger 37, 99084 Erfurt

Link teilen