© Bild Creative Commons

Fenster modern sanieren: Wärme drinnen, Diebe draußen

Montag, 23 SEP 2019
19:01 Uhr

Beschreibung

Vortrag von Dipl.-Ing. Dorothea Galandi-Szabo, Energieberaterin bei der Verbraucherzentrale Thüringen, in Kooperation mit der Polizeilichen Beratungsstelle der Landespolizeiinspektion Erfurt

Wer alte Fenster gegen neue tauscht, spart Energie und Kosten: Moderne Fenster mit Dreifach-Wärmeschutzverglasung reduzieren gegenüber Fenstern mit Isolierverglasung den Wärmeverlust um mehr als 60 Prozent. Anteilig können so typischerweise 10 bis 20 Prozent Heizkosten eingespart werden. Zudem werden die Räume sommers wie winters behaglicher – und natürlich sicherer. Energieberaterin Dorothea Galandi-Szabo von der Verbraucherzentrale Thüringen erläutert an diesem Abend, was Eigenheimbesitzer vor der Sanierung wissen sollten und wie die KfW-Bankengruppe den Fenstertausch fördert. Die Polizeiliche Beratungsstelle der Landespolizeiinspektion Erfurt verrät, was man dafür tun kann, dass nicht nur Wärme und Kälte, sondern auch Diebe draußen bleiben.

Bei allen Vorträgen ist Raum für individuelle Fragen.

Die Verbraucherzentrale Thüringen e.V. informiert in Fragen des privaten Konsums. Beraten wird unter anderem zu Verträgen und Reklamation, Baurecht, Finanzen und Versicherungen, Lebensmittel und Ernährung sowie Energiethemen für Eigenheimbesitzer und Mieter. Die Verbraucherzentrale unterstützt Verbraucherinnen und Verbraucher, ihre Rechte gegenüber Unternehmern und Dienstleistern durchzusetzen. Das Angebot finden Sie unter www.vzth.de.



Veranstalter Informationen
Tel: 0361/64412375

Link teilen