Gaechinger Cantorey

Samstag, 14 SEP 2019
19:30 Uhr
Stadtkirche St. Peter und Paul
Herderplatz 1, Weimar - Location

Beschreibung

Dorothee Mields — Sopran
Benno Schachtner — Altus
Benedikt Kristjánsson — Tenor
Tobias Berndt — Bass
Gaechinger Cantorey
Hans-Christoph Rademann — Leitung

JOHANN SEBASTIAN BACH
Weimarer Kantaten
„Ich hatte viel Bekümmernis“ BWV 21
„Himmelskönig, sei willkommen“ BWV 182
„Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen“ BWV 12

Anlässlich des viel beachteten Kantatenrings in Leipzig im vergangenen Sommer lobte der Deutschlandfunk die Verdichtung von „Wort und Musik zu einer eindringlichen Glaubensbotschaft“ in den Konzerten der Gaechinger Cantorey – und machte damit sehr deutlich, was das Besondere an den Konzerten des Ensembles unter ihrem Leiter Hans-Christoph Rademann ist. Von Stuttgart ausgehend sind die Musikerinnen und Musiker der dortigen Bachakademie angetreten, auf höchstem Niveau einen möglichst authentischen Zugang zu Bach hörbar zu machen, was ihnen eindrucksvoll in Konzerten und Aufnahmen gelingt.
Nun ist die Internationale Bachakademie Stuttgart zu Gast im Bachland Thüringen – und bietet die wunderbare Möglichkeit, wesentliche Werke Bachs in den exzellenten Interpretationen Rademanns an einem komprimierten Wochenende zu erleben. Die historischen Bachorte Eisenach, Dornheim, Weimar und Arnstadt bieten einen ebenso schönen wie inspirierenden Rahmen, die namhaften Solisten garantieren ihrerseits ein Ausnahme-Ereignis. Ein intensives Wochenende voller Bach, von den frühen Weimarer Kantaten bis zur h-Moll-Messe: Eine schönere Kooperation zwischen Bachakademie und Bachwochen kann es wohl kaum geben!

Konzert


Veranstalter Informationen
Tel: 03643 80 44 73


Link teilen