Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße

Alle Veranstaltungen
Kontakt
Andreasstraße 37a, 99084 Erfurt
0361 2192120
Info
Die »Andreasstraße« ist ein Erinnerungsort, der zwei scheinbar gegensätzliche Themen verbindet: Unterdrückung und Befreiung. Der Ort erinnert an die Opfer der SED-Diktatur in Stasi-U-Haft und zugleich an die mutigen Frauen und Männer, die hier 1989 die erste Besetzung einer Stasi-Bezirksverwaltung wagten. Heute lässt sich in der Andreasstraße Thüringens umfassendste Ausstellung zur SED-Diktatur und die original erhaltene Haftetage besichtigen. Eine besondere Attraktion ist der Kubus der Friedlichen Revolution mit seiner einzigartigen Comic-Fassade.

Oktober
27 OKT 2020
Dienstag heute
19:00 - Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße
Wissenschaft im Kubus »Also sprach Sarah Thustra« – Friedrich Nietzsche und die Stasi
31 OKT 2020
Samstag
14:00 - Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße
Findet wieder statt: Öffentliche Samstagsführung
November
07 NOV 2020
Samstag
14:00 - Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße
Findet wieder statt: Öffentliche Samstagsführung
14 NOV 2020
Samstag
14:00 - Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße
Findet wieder statt: Öffentliche Samstagsführung
21 NOV 2020
Samstag
14:00 - Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße
Findet wieder statt: Öffentliche Samstagsführung